Die Bergretter aus Rauris freuen sich über eine Spende von den „Nihilisten“

Der Club sieht sich als Vereinigung von FreestylerInnen aus Rauris und Umgebung. „Egal ob Snowboard, Newschool Ski, Motorcross, Trial, Downhill Mountainbike, Schlitten oder Zipfe-Bob, Nihilisten rocken jedes Terrain. Und beim Feiern gehören wir ja auch nicht unbedingt zu den Nasenblutern…“ so die Nihilisten.
Dass aber das Feiern nicht der ureigene Zweck ist, zeigt immer wieder das soziale Engagement der Mitglieder in der Marktgemeinde Rauris und darüber hinaus.
Vor einigen Tagen konnten wir aus den Händen des Präsidenten Stefan Eder und seines Stellvertreters Lukas Kaiserer sowie einer Abordnung von Mitgliedern eine namhafte Spende in Empfang nehmen.
Die Bergrettung Rauris möchte sich auch auf diesem Weg sehr herzlich für die Spende bedanken.
Foto (c) S. Eder